Das Staudenjahr

Frühling (April und Mai)

Die Frühlingsblüher verzaubern Ihren Garten. Die Vorfrühlingsblüher ziehen sich zurück. Jetzt sind die Elfenblume, das Blaukissen und die Akelei im Frühlingsbeet.


Ihre Gartenplanung - Frhlingsarbeit


Pflege im Frühling:

Gräser und das abgestorbene Laub vom letzten Jahr schneiden Sie nun vorsichtig zurück - wenn Sie es noch nicht gemacht haben. Passen Sie dabei auf, dass die neuen Austriebe nicht beschädigt werden. Zwiebel- und Knollengewächse werden nach der Blüte nicht sofort zurück geschnitten ( Zwiebelpflanzungen pflegen >>). Wintergrüne Stauden, die noch gut aussehen, können stehen gelassen werden. Nicht ansehnliche Teile der Pflanze werden kurz über dem Boden abgeschnitten. So wird ein Neuaustrieb gefördert.

Unkraut entfernen und den Boden auflockern gehören zu den Pflegemaßnahmen, die über das ganze Staudenjahr wiederholt werden. Hierbei muss jedoch auf Zwiebeln, Knollen und andere Wurzeln im Boden acht gegeben werden, dass sie während der Pflege nicht beschädigt werden. Bei großer Frühjahrstrockenheit ist regelmäßiges Wässern der Stauden wichtig.

Das Frühjahr nutzen Sie außerdem dazu einen Startdünger auf die Beete auszubringen, um die Stauden mit genügend Nährstoffen zu versorgen. Der Dünger kann in fester Form ausgestreut oder flüssig ausgebracht werden. Zusätzlich wird die Staudenfläche gemulcht - am besten mit Rindenhumus.

Es kann sein, dass manche Pflanzen den Winter nicht überstanden haben. Wenn die Lücke im Beet im Mai immer noch da ist, wird es Zeit nachzupflanzen.

Ende Mai starten die ersten Vorsommerblüher mit ihrer Blütenpracht in die Gärten einzuziehen.


Was blüht im Frühling?

Akelei (Aquilegia) >>

Bergenie (Bergenia) >>

Blaukissen (Aubrieta) >>

Elfenblume (Epimedium) >>

Gämswurz (Doronicum) >>

Gänsekresse (Arabis) >>

Gedenkemein (Omphalodes verna) >>

Golderdbeere (Waldsteinia ternata) >>

Grasnelke (Armeria maritima) >>

Hyazinthe (Hyacinthus orientalis) >>

Kleines Immergrün (Vinca minor) >>

Lungenkraut (Pulmonaria) >>

Narzisse, Osterglocke (Narcissus) >>

Orientalischer Mohn (Papaver orientale) >>

Pfingstrose (Paeonia) >>

Polster-Phlox (Phlox subulata) >>

Primel (Primula) >>

Schaumblüte (Tiarella cordifolia) >>

Schleifenblume (Iberis) >>

Schwertlilie (Iris) >>

Steinkraut (Alyssum) >>

Tränendes Herz (Dicentra spectabilis) >>

Veilchen (Viola) >>

Kaukasus-Vergissmeinnicht (Brunnera macrophylla) >>

Waldmeister (Galium odoratum) >>

Wolfsmilch (Euphorbia) >>


 

Unser Angebot an Informationen, insbesondere auf den Seiten des ‘Gartenlexikons’ wurde mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Wir übernehmen dennoch keine Gewähr für die Vollständigkeit und Fehlerfreiheit der Daten. Die Anwendung der Informationen erfolgt durch jeden Nutzer allein eigenverantwortlich.

Leider haben Sie das Flash Plugin nicht installiert.

Freuen Sie sich auf Ihren Wunschgarten!

Denn mit uns von aussenrum.de können Sie schon bald Ihre individuelle Gartenplanung in den Händen halten.

Einfach Grundlagen hochladen, Wünsche auswählen und zurücklehnen - so geht das bei aussenrum.de!
 

Zur Bestellung...


Besuchen Sie uns auf facebook aussenrum.de bei facebook