Alles um den Schnitt des Obstbaums

Wie ein Ast am besten abzusägen ist

Der Schnitt sollte immer so ausgeführt werden, dass keine ‘Stumpen’ stehen bleiben, allerdings auch nicht der Ast oder Stamm beschädigt wird, aus dem der zu entfernende Trieb herauswächst.
Die goldene Regel heißt: der Ast wird auf seinen Astring geschnitten - nicht mehr und nicht weniger!
Der Astring ist die kleine Rindenwulst, die an der Basis des Astes zu einer leichten Verdickung führt. Bei stärkeren Ästen ist es nicht schlecht, den Ast vorerst 10 bis 15 cm vor der eigentlichen Schnittstelle von unten zu ca. einem Drittel anzusägen, um ihn dann von oben abzutrennen. So vermeidet man, dass der Ast kurz vor dem Durchtrennen bricht und die Borke bis in den nicht zu entfernenden Teil abreißt. Danach dann noch den 10 bis 15 cm langen Stumpen am Astring absägen und eventuell die Schnittstelle mit einer scharfen Hippe sauber nachschneiden. Die Schnittstellen sollten möglichst glatt sein und Regenwasser keine Möglichkeit bieten, hier stehen zu bleiben. Die nachträgliche Behandlung der Schnittstellen mit Wundverschlussmittel können wir nicht empfehlen. Unsere Erfahrung zeigt, dass die Versieglung der Schnittstellen das Einnisten von Schädlingen und Krankheitserregern eher begünstigt. Das ist allerdings nur unsere Meinung...
Unser Tipp: Besser darauf achten, dass der Schnitt sauber und glatt ist und dann dem Baum die Möglichkeit geben, selber die Wundstelle zu verschließen und zu überwallen.


 

Unser Angebot an Informationen, insbesondere auf den Seiten des ‘Gartenlexikons’ wurde mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Wir übernehmen dennoch keine Gewähr für die Vollständigkeit und Fehlerfreiheit der Daten. Die Anwendung der Informationen erfolgt durch jeden Nutzer allein eigenverantwortlich.

Leider haben Sie das Flash Plugin nicht installiert.

Freuen Sie sich auf Ihren Wunschgarten!

Denn mit uns von aussenrum.de können Sie schon bald Ihre individuelle Gartenplanung in den Händen halten.

Einfach Grundlagen hochladen, Wünsche auswählen und zurücklehnen - so geht das bei aussenrum.de!
 

Zur Bestellung...


Besuchen Sie uns auf facebook aussenrum.de bei facebook