Kräuterlounge und Wassergarten

Traum des Eigentümers dieses großzügigen Grundstücks war ein Garten, der funktionale Ansprüche, eine moderne Gestaltung und ein hohes Maß an Aufenthaltsqualität verbindet. Auf der Gartenseite des solitären Einfamilienhauses bieten sich nun zwei im Charakter ganz unterschiedliche Aufenthaltsflächen dem Nutzer an.

Die mit Naturstein befestigte, terrassenartige Aufenthaltsfläche schiebt sich aus dem im weiteren Verlauf abfallenden Gelände. Sie bietet sich als Freiluft-Essbereich an und ermöglicht einen Blick über die gesamte Anlage. Durch eine lineare, auf zwei Ebenen angeordnete Wasseranlage wird der daneben angeordnete, tieferliegende und mit einem Holzdeck befestigte Loungebereich abgetrennt. In diesen greift eines der vier, in Anlehnung an einen Kreuzgang gestalteten, Kräuter- und Staudenbeete. Sie bilden mit dem im Zentrum der Gartenanlage angeordneten `Hausbaum´ das Herz der Gartenanlage.

Von dem Loungebereich führt ein Holzsteg durch einen dichten Bambushain zu dem im hinteren Teil des Gartens angeordneten Sitz- und Verweilplatz, auf dem man mit dem gewissen Abstand zum Alltag in Ruhe ausspannen kann.